Diese Seite benutzt Cookies für eine optimale Darstellung. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ANZEIGE SCHALTEN

Skip to main content

Portraits & Projekte        Wir        Ausgaben        Kontakt

Das Magazin des Wirtschaftsverbandes Holz und Kunststoff Saar e.V.

Das Handwerk gehört zu Ihrer Zielgruppe? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Mit einer Anzeige im "Wohnhandwerker" sprechen Sie eine breite Palette an Handwerksbetrieben direkt an.

Das Magazin erscheint sechs Mal jährlich und erreicht rund 800 Wohnhandwerker-Betriebe und 500 Architekten, Ingenieurbüros und Bauträger sowie weitere am Wohnhandwerk interessierte Gewerbetreibende. Die Auflage beträgt 1500 Exemplare. 

Von der Titel- bis zur vierten Umschlagseite sind viele verschiedene Varianten zur Platzierung Ihrer Werbung möglich - ob ein-, mehrmalig oder als Jahrespaket.

Die verschiedenen Anzeigenvarianten samt Preisen finden Sie in den Mediadaten oder direkt im Formular für Anzeigenauftrag.

Aktuell

Anzeige

Ministerpräsident Tobias Hans haben bei seinem Besuch in Von der Heydt die Digitalisierungsfortschritte in der Schreinerlehrwerkstatt sehr...

Weiterlesen

Im Verbund der Unternehmen Leyendecker HolzLand und HEES+PETERS findet alle zwei Jahre die HolzTek-Holzfachmesse in Trier statt. Auch eine Abordnung...

Weiterlesen

Schreinermeister Bernd Feld aus Düppenweiler führt in dritter Generation einen erfolgreichen Familienbetrieb und hat so ganz nebenbei noch Zeit, Lust...

Weiterlesen

Auch als Wohnhandwerker hat man Interesse am Antrieb der Zukunft –gehört man doch zu den Vielfahrern, die aus Kostengründen Diesel fahren.

Weiterlesen

Beeindruckend

Die Übergabe der Gesellenbriefe aus dem Winterprüfungstermin wird den jungen Schreinergesellen/-innen sicherlich in Erinnerung bleiben, denn sie erhielten ihre Prüfungszeugnisse aus der Hand des saarländischen Ministerpräsident Tobias Hans (3. v. r.) unterstützt von Landeslehrlingswart Peter Dincher (1. v. r.) und Kammerpräsident Bernd Wegner (1. v. l.). Die Junggesellen in alphabetischer Reihenfolge: Morteza Ehsani, Lena Freund, Isabel Hardtmann, Jan Jäschke, Joe Noster, Abdul Haq Wahedi. In Bezug auf Wahedi, der in der praktischen Prüfung 97 von 100 Punkten erreicht hatte, lobte Hans die erfolgreiche Integrationsleistung des Handwerks bei Flüchtlingen.